Zwei BesucherInnenrekorde nach unserem Geschmack

Der Pflanzenmarkt, der am 23. und 24. April tagte – oder besser gesagt: grünte – sprengte alle Rekorde. Namentlich als Raritätenbörse des Botanischen Gartens der Karl-Franzens-Universität Graz bekannt, waren die BesucherInnenströme alles andere als rar beschaffen. An beiden Tagen fand sich eine bunte Vielfalt an Menschen vor einer bunten Vielfalt an Pflanzen ein, um zu schauen, zu kaufen, sich beraten…Mehr